Paris, je t’aime

Aug 10

Linda und ich vergnügt am Eiffelturm.

Dieses Wochenende verbringen wir in Paris. Ich bin zum ersten Mal in dieser Stadt und schon sehr aufgeregt, was uns wohl so erwartet.

Die Tickets für die U-Bahn sind jedenfalls angenehm billig (2,20 €)
Nichts im Vergleich zu den überzogenen Preisen der U-Bahn in München.

Unsere Jugendherberge liegt in der Nähe vom Eiffelturm und deshalb machen wir uns auch gleich am ersten Tag fußwärts dahin auf.




Abends klettern wir auf den Montmartre und hocken uns auf die Treppen des Sacre Coeur, wo wir den romantischen Blick über Paris bei Nacht genießen. Kein Wunder, dass statistisch gesehen jeder zweite französische Kinofilm in dieser Stadt spielt.


Hier noch ein paar Eindrücke vom Louvre, in den wir uns am regnerischen Sonntag verkrochen haben:

flattr this!