Eindrücke aus Fundão

Okt 09

Das Festivalprogramm beginnt erst am Nachmittag und so mache ich mich nach einem ausgiebigen Frühstück daran, die Festivalstadt Fundão kennen zu lernen.

Es ist angenehm warm und zwischendurch bläst eine erfrischend kühle Brise. Ich gönne mir ein Eis am Stiel und schlendere durch das Städtchen.











Mittags gibt’s ein saftiges „Beef na pedra“ – ein Steak auf einer heißen Petrapedra, also auf einem heißen Stein. Mit einer Gruppe Österreichischer Filmemacher, die ich im Hotel kennen gelernt habe, schaue ich mir die ersten Kurzfilmblöcke an.

flattr this!

Mehr

Im Westen viel Neues

Okt 08


Auf nach Portugal! In Formatica läuft im Wettbewerb des Filmfestivals Imago in Fundao und deshalb ist es mir eine große Freude, für vier Tage in den Westen zu fliegen.

Mein Flugzeug geht in aller Herrgottsfrühe und pünktlich zum Frühstück lande ich in Portugal. Weil ich erst abends von den Festivalleuten abgeholt werde, gönne ich mir einen Tag in Lissabon. Und habe nur einen Wunsch: Das Meer sehen!

Auf dem Weg dahin schaue ich mir noch die Altstadt von Lischboa an. Es ist sommerlich warm, um nicht zu sagen: heiß, und ich frage mich ernsthaft, wie ich nur meine Winterjacke mitnehmen konnte …

Hier ein paar Eindrücke aus der portugiesischen Hauptstadt:







Dann geht’s mit der Bahn hinaus ans Meer. Schon wenig später vergrabe ich meine Zehen im Sand Portugals und möchte in diesem Moment mit keinem sticken Hörsaal dieser Welt tauschen.







Abends gönne ich mir geröstete Kastanien mit Salz, was mir in dieser Kombination neu ist, aber sehr lecker schmeckt. Jedenfalls finde ich es sehr lustig, Kastanien im Hochsommer zu essen. Ach so, es ist ja Herbst.

Nach Sonnenuntergang holen mich die Leute  vom Festival ab und es geht drei Stunden lang auf der Autobahn Richtung Norden nach Fundao.
Im Festival-Zentrum begrüßt mich Sérgio, der Festivalleiter. Ich erhalte meinen Festivalpass und Monopoli-Geld als Essensgutscheine für die nächsten vier Tage.
Ebenso erfreut bin ich von meinem Hotel unter Palmen. Was für ein Tag!

flattr this!

Mehr